Finanzbildung: Mit mehr Wissen zu mehr Renditen

Seit Jahren setzt sich die ascent AG für mehr Bildung der Deutschen im finanziellen Bereich ein. Denn in großen Teilen der deutschen Bevölkerung bestehen hier enorme Defizite. Dieser Fakt ist hinreichend bekannt, doch ändert sich nichts. Privatanleger haben deshalb im europäischen Vergleich eindeutig Nachteile, was die Renditen betrifft. Die aktuelle Studie der CFA Society Germany bestätigt die Unkenntnis der Deutschen im Bereich Finanzanlagen, demnach liegen hauptsächlich Mängel beim Wissen um Finanzinstrumente und Produkte vor.

Die Deutschen kennen diesen Fakt: 90 Prozent der Befragten einer weiteren Studie (ING DiBa) gaben an, weiteres Finanzwissen aufbauen zu wollen. Mehr als 51 Prozent gaben jedoch auch an, keinerlei Finanzbildung genossen zu haben. Dennoch sind gängige Begrifflichkeiten wie Inflation und Zinseszins den meisten vertraut, doch das Unwissen in vielen Bereichen bringt Anleger dazu, vorsichtig zu investieren. Deshalb ist das Vertrauen in Sparbuch und Co. so unerschütterlich wie eh und je. Aktien und Investmentfonds schneiden auf der Beliebtheitsskala weniger gut ab. Nur zehn bzw. 12 Prozent empfinden Wertpapieranlagen als geeignete Maßnahme zur Vermögensbildung und fühlen sich mit dem Wissen ausgestattet, ein solches Investment zu tätigen.

Dabei gibt es gute Gründe, in Aktien zu investieren. Als etablierter Versicherungs- und Finanzanlagenvermittler ist es der ascent AG wichtig, die Menschen über die Grundzüge der Geldanlage und vor allem über Vorteile von Investmentfonds aufzuklären, um zur Vermögensbildung beizutragen. Nicht nur Finanzexperten können an der Börse erfolgreich sein. Als Dienstleister, der über 25 Jahre im Finanzsektor tätig ist, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, unsere gesammelten Erfahrungen mit Ihnen zu teilen.

Vermögensbildung mit ascent AG

Die ascent AG rät dazu, sich rechtzeitig mit Finanzprodukten zu befassen, die keiner Zinsbindung unterliegen und dementsprechend attraktive Renditeperspektiven bieten. Anleger können auf diese Weise ihr Kapital gezielt und auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten vermehren, ganz nach Vorliebe in der jeweiligen Risikoklasse. Ein ausgewogenes Fondsportfolio sorgt zudem dafür, dass sich die einzelnen Bestandteile gewinnbringend ergänzen und auf diese Weise kontinuierliche und hohe Renditen möglich sind.

Finanzwissen kann nach Erfahrung der Fondsexperten der ascent AG auch beim Anleger selbst zum Rendite-Turbo werden. Dementsprechend setzt sich das Unternehmen weiter für einen Umdenkprozess bei Anlegern ein, die ihre Vorsorge auf ein solides und einträgliches Gerüst stellen wollen. Die ascent AG bietet deshalb umfassende Maßnahmen in Form von Vorträgen und Schulungen zur Finanzbildung an, um jedem Bürger zu ermöglichen, seine Zukunft unabhängig und ganz nach seinen Bedürfnissen finanziell abzusichern.