Positive Erfahrungen mit Dividendenstrategie: ascent AG zu den Chancen von Investments in Dividendenfonds

Bei der Wahl aussichtsreicher Aktien legen Anleger nach Erfahrung der Finanzexperten der ascent AG den Fokus häufig auf die Kursentwicklung und vernachlässigen im Zuge dessen die Dividendenausschüttung. Dabei stellen Dividenden, also die Gewinnauszahlungen, welche die Unternehmen regelmäßig an die Aktionäre leisten, ein wichtiges Element der Gesamtperformance einer Aktienanlage dar. Zudem gelten Dividendenpapiere als wichtiges Instrument der Absicherung des Portfolios gegen negative Marktentwicklungen, da die Ausschüttung im Allgemeinen auch in Zeiten höherer Volatilität erfolgen und somit etwaige Kurskorrekturen nach unten abfedern können. Die gezielte Auswahl von Aktien unter dem Gesichtspunkt der hohen Gewinnausschüttung wird als Dividendenstrategie bezeichnet – und gilt als renditeträchtige Anlageausrichtung, die auch von einigen der mächtigsten Profiinvestoren umgesetzt wird.

Weiterlesen …

Betriebliche Altersversorge – mithilfe von Gesetzesänderung und der Erfahrung der ascent AG effektiv für den Lebensabend ansparen

Eine gesündere Lebensführung führt Umfragen zufolge die Vorsätze der Deutschen auch für 2019 an, gefolgt von Absichten, mittels Gewichtsverlust und Sport den Körper zu optimieren. Doch auch das Thema Finanzen treibt die Menschen und ihre Pläne für das neue Jahr an: Sparen für das Alter und sich stärker der Altersvorsorge zu widmen, stehen ebenfalls in den Top Ten der guten Vorsätze für 2019. Wer Sorge hat, dass er das Projekt Finanzplanung für den Lebensabend aus schlechter Gewohnheit wieder auf die lange Bank schieben wird, dem bietet nach Einschätzung der ascent AG eine aktuelle Gesetzesänderung einen lohnenden Anlass, das Thema in Angriff zu nehmen: Die Zuschüsse des Arbeitsgebers zur betrieblichen Altersversorgung sind seit Beginn des Jahres unter bestimmten Voraussetzungen Pflicht.

Weiterlesen …

Positive Erfahrungen mit Mischfonds – Produkt laut ascent AG ein guter Kompromiss von Chance und Risiko

Mischfonds prägen bereits seit gut zehn Jahren die Absatzzahlen in der Welt der Investmentfonds. Mit ihrem Mix aus Aktien, Anleihen, Rohstoffen und anderen Assetklassen erhoffen sich Anleger von ihnen gleichmäßige und überdurchschnittliche Erträge in allen Marktphasen. Und der Erfolg gibt ihnen Recht. Die Finanzexperten der ascent AG schreiben die gute Performance dieses speziellen Finanzproduktes insbesondere seiner zunehmend breiten Diversifizierung zu.

Mischfonds investieren das Fondsvermögen gleichzeitig in Aktien, Anleihen und gegebenenfalls andere Anlageklassen – mit dem Ziel, das Risiko zu streuen und die Ertragschancen zu maximieren. Das Konzept hinter dem Prinzip der Streuung: Eventuelle Verluste einer Anlageklasse lassen sich potenziell durch die Gewinne einer anderen Klasse auffangen. Dabei gilt als Grundregel, dass mit dem Aktienanteil eines Mischfonds sowohl die Renditechancen als auch das Risiko steigen.

Weiterlesen …

Positive Erfahrungen mit dem Versicherungswechsel: Mit dem Haushaltscheck der ascent AG bis zu mehrere Hundert Euro im Jahr sparen

Der 30. November ist in der Versicherungsbranche ein wichtiger Stichtag, denn für die meisten Policen ist bis zu diesem Datum ein Wechsel zu einer anderen Kraftfahrzeug-Versicherung möglich. Der Grund: Die meisten Verträge laufen ein volles Kalenderjahr und enden somit am 31. Dezember. Bei der gängigen Kündigungsfrist von einem Monat muss dem Kfz-Versicherer also die fristgerechte Kündigung spätestens am 30. November vorliegen. Jedes Jahr verschärft sich daher im Herbst der Preiswettbewerb in der Branche im Kampf um wechselwillige Kunden. Laut Check24 sind die durchschnittlichen Prämien für eine Kfz-Haftpflichtversicherung in den letzten zwei Monaten um 12 Prozent gesunken. Doch auch bei anderen Versicherungsthemen ist das nahende Jahresende eine gute Gelegenheit, den Bestand zu prüfen und sich gegebenenfalls von zu teuren oder unnötigen ‚Altlasten‘ zu trennen. Weiterlesen …

Ökonomisches Basiswissen als Bildungslücke: Jugendliche und auch Erwachsene bewerten ihr Wissen als unzureichend – die ascent AG berät beide Generationen

Das Problem des Wissensverdrusses bei Jugendlichen zum Thema Finanzwissen ist nicht neu. Bereits vor einigen Jahren machte eine Schülerin aus Köln via Twitter auf dieses Problem aufmerksam: „Ich bin fast 18 und hab keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann ’ne Gedichtsanalyse schreiben. In 4 Sprachen“, schrieb Naina damals. Daran hat sich bis heute nur wenig geändert, wie eine neuerliche Umfrage des Meinungsinstituts Forsa ergab.Der Umgang mit Finanzen will gelernt sein, kommt aber im Lehrplan oft zu kurz. Auch viele Eltern können da nicht weiterhelfen, weil es ihnen selbst an ausreichender Kenntnis mangelt. Die ascent AG aus Karlsruhe berät daher beide Generationen gleichermaßen.

Weiterlesen …

Einmalzahlung oder lebenslange Rente bei der Altersvorsorge – ascent AG berät

Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa hat ergeben, dass zwei von drei Deutschen bei der Auszahlung ihrer Lebensversicherung die Einmalzahlung bevorzugen. Die Zahlung als lebenslange Rente erhält demnach deutlich weniger Zuspruch. Der Versichererverband GDV hält diese Einstellung des Verbrauchers für falsch und sieht die Verrentung des gesparten Vermögens als sinnvoller an. Wir von ascent AG klären Sie deshalb über die beiden Auszahlungsarten der Lebensversicherung auf. Unsere Finanzvorträge geben Interessierten die notwendige Orientierung über die verschiedenen Produkte und Anbieter am Finanzmarkt und verschaffen Ihnen das nötige Grundwissen zum Abschluss der passenden Versicherung und der gewünschten Auszahlungsmodalitäten.

Weiterlesen …

Finanzbildung: Mit mehr Wissen zu mehr Renditen

Seit Jahren setzt sich die ascent AG für mehr Bildung der Deutschen im finanziellen Bereich ein. Denn in großen Teilen der deutschen Bevölkerung bestehen hier enorme Defizite. Dieser Fakt ist hinreichend bekannt, doch ändert sich nichts. Privatanleger haben deshalb im europäischen Vergleich eindeutig Nachteile, was die Renditen betrifft. Die aktuelle Studie der CFA Society Germany bestätigt die Unkenntnis der Deutschen im Bereich Finanzanlagen, demnach liegen hauptsächlich Mängel beim Wissen um Finanzinstrumente und Produkte vor.

Weiterlesen …

Sparpotenziale erkennen und ganzheitlich vorsorgen mit der ascent AG

Die ascent AG mit Sitz in Karlsruhe ist neben ihrer Tätigkeit im Bereich der öffentlichen Finanzbildung in erster Linie als Anlagespezialist im Bereich Investmentfonds tätig. Diese sind bedarfsorientiert aufgestellt und können verschiedene Fondsarten wie zum Beispiel Aktienfonds, Rentenfonds oder Immobilienfonds umfassen.

Weiterlesen …

Strom- und Gaskosten ziehen an – mit ascent von Markt-Erfahrungen profitieren und wechseln

Energiecheck bei der ascent AG

Der Winter naht – und damit die lange Heizperiode. Politiker prognostizierten sinkende Energiepreise, doch voraussichtlich wird das Gegenteil eintreten: Strom und Gas werden teurer. Umso wichtiger ist es, den Energiemarkt genau im Auge zu behalten und Einsparpotenziale rechtzeitig zu erkennen. Die ascent AG bringt die Erfahrungen ihrer Spezialisten ein, um für Mieter und Eigentümer die bestmögliche Lösung zu finden. Weiterlesen …

Kompetenzen bündeln: Anleger profitieren von den Erfahrungen der ascent-Geschäftspartner

Bereits seit 1990 berät die ascent AG Menschen, die mehr aus ihrem Geld machen und etwas für ihre private Vorsorge tun möchten. Diese jahrelangen Erfahrungen sind ein Grundbestandteil des Unternehmenserfolgs. Ascent sieht sich vor allem als Informationsplattform und unabhängiger Berater am vielseitigen und teils komplexen Finanzmarkt. Das breite Branchen-Know-how, das die ascent AG im Laufe der Jahre aufbauen konnte, setzt sich aus vielen einzelnen Spezialisierungen und Fachkenntnissen der Geschäftspartner zusammen, die Kunden bundesweit betreuen.

Weiterlesen …