Positive Erfahrungen mit Dividendenstrategie: ascent AG zu den Chancen von Investments in Dividendenfonds

Bei der Wahl aussichtsreicher Aktien legen Anleger nach Erfahrung der Finanzexperten der ascent AG den Fokus häufig auf die Kursentwicklung und vernachlässigen im Zuge dessen die Dividendenausschüttung. Dabei stellen Dividenden, also die Gewinnauszahlungen, welche die Unternehmen regelmäßig an die Aktionäre leisten, ein wichtiges Element der Gesamtperformance einer Aktienanlage dar. Zudem gelten Dividendenpapiere als wichtiges Instrument der Absicherung des Portfolios gegen negative Marktentwicklungen, da die Ausschüttung im Allgemeinen auch in Zeiten höherer Volatilität erfolgen und somit etwaige Kurskorrekturen nach unten abfedern können. Die gezielte Auswahl von Aktien unter dem Gesichtspunkt der hohen Gewinnausschüttung wird als Dividendenstrategie bezeichnet – und gilt als renditeträchtige Anlageausrichtung, die auch von einigen der mächtigsten Profiinvestoren umgesetzt wird.

ascent AG: Dividendenstrategie mit entsprechenden Fonds umsetzen

Auch Privatanleger können die Renditechancen einer Dividendenstrategie für sich realisieren, ohne die emittierenden Unternehmen mühsam einzeln hinsichtlich der Höhe der Gewinnauszahlungen sichten zu müssen. Denn spezielle Dividendenfonds setzen genau diese Vorgehensweise bei der Investition des Fondsvermögens um und legen in Aktien von Unternehmen an, die stabile Bilanzen vorweisen können und zudem regelmäßig hohe Dividendenausschüttungen vornehmen. Mit dem Kauf von Anteilen eines Dividendenfonds legt ein Anleger sein Kapital somit zumeist weltweit in eine Auswahl der dividendenstärksten Aktien an. Aus Sicht der ascent AG stellen Dividendenfonds aufgrund ihrer stabilen und doch attraktiven Renditen eine interessante Komponente einer wachstumsorientierten Anlagestrategie dar.

Thesaurierende und ausschüttende Dividendenfonds

In der Erfahrung der Anlageexperten der ascent AG eignen sich Dividendenfonds insbesondere für mittel- oder langfristige Investmentstrategien und werden aufgrund ihrer Renditestabilität auch in volatilen Markphasen insbesondere von konservativen Anlegern gern im Zuge der Altersvorsorge genutzt.

Im Hinblick auf den langfristigen Vermögensaufbau kommt der Anteilsklasse eines Fonds herausragende Bedeutung zu. Ebenso wie bei anderen Investmentfonds werden auch Dividendenfonds zumeist in einer thesaurierenden und einer ausschüttenden Variante ausgegeben. Die ausschüttenden Fonds zahlen die erwirtschafteten Erträge in regelmäßigen Abständen an die Anleger aus, während die Dividenden der thesaurierenden Fonds automatisch in Fondsanteile reinvestiert werden. Durch diese unmittelbare Reinvestition kommt der Halter der Fondsanteile automatisch in den Genuss des Zinseszinseffektes, was die langfristigen Wachstumschancen der Kapitalanlage erhöht. Insbesondere langfristig renditeorientierte Anleger sind aus Sicht der ascent AG daher mit einem thesaurierenden Dividendenfonds in der Regel gut beraten.